Höhepunkte Jakobsweg? Das ist der Jakobsweg.

Die Höhepunkte auf dem Jakobsweg sind für jeden Menschen unterschiedlich. Jedoch sind für die meißten pilger auf dem jakobsweg die Begegnungen mit anderen Pilgern oder die grandiose Landschaft der Höhepunkt.Den etwa 800 Kilometer langen Jakobsweg durch Spanien zu Fuß zu gehen, ist an sich für jeden der Pilger schon  ein unvergessliches Erlebnis. Während der rund 32 Tagesetappen gehen die Uhren anders, rücken Dinge in den Hintergrund, die sonst im Lebensmittelpunkt stehen, werden Menschen und Umgebung intensiver wahrgenommen als es vielleicht jemals im Leben der Fall war. Bei dem Weg durch die Regionen Navarra, Rioja, Nordkastilien, Galicien bis hinunter nach Santiago de Compostela gibt es gewiss überall ganz besondere Sehenswürdigkeiten. Sei es die atemberaubend schöne Natur, die hier erlebt wird, seien es die Städte mit ihren architektonischen Kunstwerken, die alten Kirchen, die Fiestas der lebensfrohen Spanier, der Jakobsweg ist nur so gepflastert mit unvergesslichen Highlights. Welches die besonderen Höhepunkte für jeden einzelnen Pilger sind, wird von ihm selbst, seinen Interessen und seinen Zielen für diese Unternehmung abhängen.

Ganzen Artikel lesen»

FAQ zum Jakobsweg – Wichtige Fragen

Wiviel Kilometer, welche Verkehrsmittel, Pilgerpass und viele weiter wichtige Informationen.

1. Wie viele Kilometer werden von einer bis zur nächsten Herberge gelaufen?

Im Allgemeinen ist damit zu rechnen, dass einem Tag Strecken zwischen 20 km bis 30 km gelaufen werden. In solchen Abständen sind auf dem Jakobsweg auch die Herbergen zu finden. Da für die meisten der Pilgerweg mit dem Camino Frances über die Pyrenäen beginnt, müssen besonders ungeübte Pilger hier etwas mehr Zeit einkalkulieren. Im Durchschnitt sind die Strecken gut zu bewältigen.

Ganzen Artikel lesen»