Año Santo – das Heilige Jahr in Spanien

jakobsweg ano santo das heilige jahr 2016

Der Jakobsweg ist für Gläubige von großer Bedeutung. Im Año Santo, wird die Wanderung auf dem Jakobsweg noch attraktiver, denn in dieser Zeit erhalten Gläubige unter einigen Voraussetzungen einen vollständigen Sündenerlass. Bis zum 20. November 2016 findet das von Papst Franziskus ausgerufene “Heilige Jahr der Barmherzigkeit” statt.

Das Heilige Jahr: Ursprung der Bibel

Die Juden feierten alle sieben Jahre ein Sabbatjahr. Es galt als Ruhejahr für die Erde, in der kein Feld bebaut werden sollte. Nach sieben Sabbatjahren, was 49 Kalenderjahren entspricht, wurde ein Jubeljahr gefeiert. In diesem Jahr wurde alles Grundeigentum an den ursprünglichen Besitzer zurückgegeben. Leibeigene und Sklaven wurden in diesem Jahr, dass nur alle 50 Jahre gefeiert wurde, freigelassen. Dieses Jubeljahr ist die Grundlage für das Heilige Jahr in Santiago de Compostela. Hier geht es allerdings weniger um die Befreiung von wirtschaftlichen Schulden. Im Vordergrund steht die Vergebung der Sündenstrafen.

Ganzen Artikel lesen»