Individuell Zelten auf dem Jakobsweg – Vorteile und Nachteile

Zelten Französischer Jakobsweg Vorteile Nachteile
Individuell Zelten auf dem Jakobsweg – Vorteile und Nachteile
5 (100%) 13 votes
Anzeige
AMAZON

Der Jakobsweg, immer wieder eine Herausforderung für Körper und Geist. Um den Geist des Pilgerweges völlig in sich aufzusaugen, scheint es sinnvoll zu sein, abseits der zahlreichen Herbergen in freier Natur zu zelten. Wildes Campieren ist in Spanien zwar im Grund nicht erlaubt, das Zelten wird jedoch größtenteils geduldet. Vor allem im Bereich des Jakobsweges hat niemand etwas dagegen, wenn man den Platz auch wieder ordentlich verlässt. Da der größte Teil des Geländes am Jakobsweg jedoch in Privatbesitz ist, scheint es sinnvoll, sich vorher beim Besitzer zu erkundigen, ob man zelten darf oder nicht. Um alleine in der Wildnis zu campieren, muss Du auch etwas Mut mitbringen, aber wer begibt sich schon mutlos auf die Reise nach Santiago de Compostella.

Die Ausrüstung auf dem Jakobsweg sollte nicht zu schwer sein

Bei der Ausrüstung musst Du natürlich einiges beachten, und zwar, dass das Zelt nicht zu schwer ist. Ein Zweierzelt inklusive Bodenfolie wiegt circa 3,5 Kilogramm und muss natürlich die ganze Strecke getragen werden. Das Zelt sollte aber schon eine gewisse Größe besitzen, damit auch die Schuhe und Rucksäcke mit ins Zelt genommen werden können. Beim Transport können die einzelnen Teile ja auf beide Personen aufgeteilt werden, denn Du wirst die Strapazen doch sicher nicht alleine auf Dich nehmen. Bist Du doch alleine unterwegs genügt ein Einmannzelt, welches etwa 1,5 Kilogramm wiegt. Das Zelt sollte doch relativ solide sein, damit es beim Zelten auch einem eventuellen Unwetter standhält.

Vorteile beim individuellen Zelten am Jakobsweg

Vorteile Nachteile beim zelten auf dem jakobsweg Lagerfeuer

Hast Du dich für das Zelten am Jakobsweg entschieden, kannst Du das Gefühl von Unabhängigkeit und Freiheit viel besser spüren, als in den überfüllen Herbergen am Pilgerweg. Such Dir einsame Stellen aus, an welchen Du mit Deinem Begleiter, Deiner Begleiterin die Ruhe beim Zelten genießen kannst. Du hast keinen terminlichen Stress und musst nicht zu einer bestimmten Zeit in der Herberge sein, um noch ein Zimmer zu bekommen. Du kannst beliebige Pausen einlegen, und wenn Du mal eine Tagesstrecke nicht geschafft hast, auch egal, dann bau Dir eben Dein Zelt auf und genieße die Eindrücke. So kannst Du überlange Tagesstrecken am Jakobsweg vermeiden, kannst Dir jeden Tag regelmäßig einteilen und auch spontan mal ein Gespräch mit Einheimischen führen oder mal eine längere Pause machen. Wenn Du einmal die Sonnenuntergänge in der freien Natur genossen hast, wirst Du Dich nie mehr ohne Zelt auf den Jakobsweg oder andere Pilgerwege machen.

Einige Nachteile gibt es beim Zelten am Französischen Jakobsweg zu bedenken

Was Du jedoch bedenken solltest, ist, dass Du beim Zelten am Jakobsweg natürlich mehr Proviant und Wasser mitnehmen musst, als wenn Du in einer Herberge übernachtest. Auch die abendliche Dusche fehlt beim Zelten. Als Behelf können Feuchttücher sehr nützlich sein. Auch für das Waschen der Wäsche besteht beim Zelten keine Möglichkeit. Entweder Du nimmst mehr Kleidung mit, was sich wieder auf das Gewicht aufschlägt oder Du übernachtest zwischendurch mal in einer Herberge, wo Du Deine Wäsche wieder in Ordnung bringen kannst. Die Nächte und der Morgen können auf der Meseta relativ kühl werden, vor allem im Frühjahr und im Herbst, auch davor solltest Du Dich mit einer Decke schützen. Wenn Dir das alles egal ist und Du die Freiheit liebst, dann ist Zelten am Jakobsweg sicher die idealste Form.

Trekking Zelt Vorschläge:

Vorschlag Nr. 1: Hogan Ultralight Argon 1-2P von Vaude

Ein sehr leichtes 1-2 Personen Zelt, dass etwa 1,5kg wiegt. Es bietet etwas mehr Platz wie 1. Personen Zelte und ist Wasser sowie Winddicht. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es auch recht unempfindlich ist. Reißverschlüsse und Verarbeitung sind sehr gut. Wenn man also vor hat ein Zelt fürs Leben zu kaufen und nicht nur für eine Wanderung, dann kann ich es wärmstens empfelen. Auch wenn die Zelte 2 Personen aufnehmen können, empfele ich es für eine Person.

Kaufen kann man es hier: Hogan Ultralight Argon 1-2P von Vaude


Vorschlag Nr. 2: Grand Canyon Zelt Cardova

Ein Standart Einsteiger Zelt, dass durch seinen Preis überzeugen kann. Wenn ihr das Zelten ausprobieren möchtet oder nur Teilstrecken lauft, ist das Zelt sicher eine gute Wahl. Beachte aber bitte auch hier nicht gegen die Innenwände zu kommen, sonst gibt es bei Regen auch hier ein nasses Zelt. Das Zelt wiegt 2,3kg und ist damit deutlich schwerer wie das Vaude Zelt. Ansonsten Wind,- und Wasserdicht. Beachtet bitte das Aufgrund des Preises Heringe oder Stangen leichter verbiegen können.

Kaufen kann man es hier: Grand Canyon Zelt Cardova

Anzeige
AMAZON

3 Kommentare


  • Markus

    Hallo, erst mal Danke für Ihre Informationsquelle. Ich werde auf meinem Jakobsweg ( Camino del Norte ) auch ein Zelt und noch einen Gaskocher mitnehmen. Mich würde interessieren welche Art von Gaskartuschen ( Schraub, Ventil, Stech) man auf dem Weg zu kaufen bekommt?

    Grüße Markus

    10. März 2017
    • Jakobsweg in Spanien

      Jakobsweg in Spanien

      Hallo Markus, gängig sind auf Gaskocher für Ventilklickkartuschen von Campinggaz. Campinggaz-Ventilkartuschen sind in vielen kleinen Märkten erhältlich. Ich pack dir mal einen Amazon Link hier rein, damit du weisst was ich meine: Amazon Gaskatusche Jakobsweg

      13. März 2017
    • Markus

      Vielen Dank für die Antwort. In diesem Fall werde ich mir noch einen Adapter besorgen müssen.

      13. März 2017

Hinterlasse einen Kommentar


Name*

Email (wird nicht veröffentlicht)*

Webseite

Dein Kommentar*

Senden