Jakobsweg in Spanien – Die Nebenwege entdecken

Ein tolles Nebenziel ist San Juan de la Pena. Da es nicht auf der Hauptroute des Jakobswegs liegt ist an hier etwas ungestörter.

Kloster SAN JUAN DE LA PEÑA

Die Hauptrouten des Jakobsweges in Spanien sind besonders im Sommer von Pilgern teilweise regelrecht übervölkert. Nicht jedem Pilger ist dieses bunte Treiben lieb. Wer mehr Ruhe auf seiner Pilgerfahrt oder Pilgerwanderung finden möchte, kann sich für etliche Nebenwege entscheiden, die weniger von den Pilgermassen begangen werden. Auch dieser oder jene Abstecher in Gegenden oder zu Sehenswürdigkeiten abseits der großen Hauptrouten für den Jakobsweg eröffnen neue Aus- und Einblicke in Natur und ursprüngliches Leben. Interessant sind zahlreiche der kleineren und größeren Nebenwege auch für solche Pilger, die die Hauptwege des Jakobswegs bereits einmal erwandert haben und nun neue Eindrücke gewinnen möchten.

Ganzen Artikel lesen»