Sonnenschutz auf dem Jakobsweg – Funktionskleidung, Sonnenbrille, Sonnencreme

Jakobsweg mit Funktionskleidung Sonnenkreme und Brille

Einmal im Leben über den Jakobsweg zum Grab des Apostels Jakob zu pilgern, ist für viele Anhänger der katholischen Kirche ein absoluter Traum. Auf solch eine Distanz sind die Pilger allerdings über einen langen Zeitraum der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Deshalb ist ein ausreichender Sonnenschutz eine Grundvoraussetzung, um sich effektiv zu schützen. Mit der richtigen Funktionskleidung und einer hochwertigen Sonnencreme steht der Reise jedoch nichts im Wege.

Ganzen Artikel lesen»

Insektenschutz auf dem Jakobsweg – Mücken und Zecken?

Insektenschutz auf dem Jakobsweg Mücken und Zecken

Wer auf dem Jakobsweg wandert, macht auf diesem Weg oft spirituelle Erfahrungen. Damit die Pilgerreise nicht von einer Plage biblischen Ausmaßes überschattet wird, solltest du dich vor Mücken und Co schützen. In diesem Artikel erfährst du viele nützliche Tipps, rund um das Thema “Insektenschutz”.

Insektenschutz ist je nach Jahreszeit auf dem Jakobsweg unverzichtbar

Selbstverständlich möchte niemand von Mücken, Zecken oder anderen Blutsaugern gebissen, oder gestochen werden. Um dies zu verhindern können verschiedene Maßnahmen ergriffen werden. Zur Prophylaxe kannst du zu diversen Mitteln aus der Apotheke greifen. Diese werden als Cremes oder Insektenschutz Spray angeboten. Diese Insektenschutzmittel (Repellents), müssen jedoch mehrfach täglich benutzt werden, da deren Wirkung nach einigen Stunden nachlässt. Jedoch enthalten diese Mittel oft bedenkliche Inhaltsstoffe, deren Wirkung noch nicht ausreichend erforscht wurde.

Ganzen Artikel lesen»

Stierkampf in Spanien Reise

stierkampf spanien jakobsweg tradition

Spanien, ein Land voller Abenteuer. Wenn du selber einmal etwas ganz besonderes erleben möchtest, dann solltest du dir die umstrittenen Stierkämpfe anschauen. Auch die Zuchtbetriebe bieten einen interessanten Einblick um sich auf einen Stierkampf in Spanien vorzubereiten.

Auf dem Land machst du neue Erfahrungen und siehst besonders aufregende Eindrücke rund um Feste, regionale Besonderheiten, zahlreiche Fincas sowie Natur und Fauna. Um in Spanien Stierkampf-Beobachter zu werden, empfiehlt sich nichts Besseres als ein ausgedehntes Rahmenprogramm das dir eine Vielzahl von Eindrücken auf dieses spezielle Erlebnis bietet.

Ganzen Artikel lesen»

Wintertour auf dem Jakobsweg – das ist zu beachten

Die richtige Kleidung ist auf dem Winterweg, dem Camino de Invierno der Schlüssel zum Erfolg.

Eine Wintertour als wandernder Pilger auf dem Jakobsweg kann sehr reizvoll sein. Zu dieser Jahreszeit sind nicht die Pilgermassen des Sommers unterwegs. Wer für den Winter den Camino de Invierno, den Winterweg, wählt, vermeidet die Tour über die unwegsamen Bergpässe. Dieser Weg ist auch im übrigen Jahr weniger frequentiert. Für eine Wintertour über den Jakobsweg müssen allerdings andere Vorbereitungen getroffen werden als für den Frühling oder für den Sommer. Auch müssen mehr Beschwernisse einkalkuliert werden.

Winterwanderer sollten bereits gut trainiert sein. Das Gepäck, einschließlich der Kleidung, die getragen wird, ist erheblich schwerer, die Etappen sind sehr viel anstrengender, da viele Wege bei Dämmerung, einbrechender Dunkelheit, Nässe, Regen und Schnell zurückgelegt werden müssen.

Ganzen Artikel lesen»

Pilgern als Urlaubpassion

Ob im Internet oder durch ein Buch - Man sollte sich vorher unbedingt über sein Pilgerziel informieren.

© RainerSturm / pixelio.de

Die Routen des Jakobsweges führen durch die mitteleuropäischen Länder, wie Deutschland, Österreich, die Schweiz über Frankreich nach Spanien. Als vor Jahrhunderten Menschen sich noch für die Pilgerreise viele Monate Zeit nehmen konnten, wurde der Weg in der Regel von daheim bis ans Ende zum Grab des St. Jakobus gegangen. Heute hat kaum jemand so viel Zeit, über Monate hinweg als Pilger unterwegs zu sein. Der Urlaub setzt den Plänen Grenzen. Viele Menschen machen allerdings inzwischen das Pilgern zu einer Urlaubspassion für mehrere Jahre. Sie nehmen sich Etappen des Jakobsweges vor, die während einer bestimmten Zeit im Urlaub zu schaffen sind. In den folgenden Jahren wird dann die Wanderung dort fortgesetzt, wo sie unterbrochen werden musste. Auf diese Weise kann über längere Zeit hinweg auch der gesamte Pilgerweg zurückgelegt werden.

So mancher kann von den Wanderungen auf dem Jakobsweg gar nicht genug bekommen und sucht das Erlebnis immer wieder. Für Pilger, die zum ersten Mal hier unterwegs sind, sind solche erfahrenen Pilger sehr hilfreich. Sie verfügen oft über Insiderinformationen, die anderswo kaum verfügbar sind.

Ganzen Artikel lesen»